Monat: September 2018

Cannes ehrt Animationsfilm „Kleine Riesen“

Cannes ehrt Animationsfilm „Kleine Riesen“

Ein Insektenbekämpfungsmittelhersteller hat einen Animationsfilm für die Insekten produziert, der nun mit den „Cannes Corporate Media & TV Awards 2018“ ausgezeichnet wird. Mit ihrem Label „Insect Respect“ strebt die Biozid-Firma Reckhaus die nachhaltige Transformation ihrer Branche an.

Die internationale Fachjury der Cannes Corporate Media & TV Awards hat den Film „Kleine Riesen“ in gleich zwei Kategorien – Informationsfilme und Umweltfragen

weiterlesen

„Pollinator Public Art“-Initiative im Smithsonian National Zoo

„Pollinator Public Art“-Initiative im Smithsonian National Zoo

Wer demnächst nach Washington D. C. kommt, sollten den dortigen Zoo besuchen: Die Fassade des „Great Ape House“ im Smithsonian National Zoological Park erhält eine „bee-autiful“ Verjüngungskur. Am 17. September hat der Künstler Matthew Willey begonnen, die Fassade der beliebten Primatenausstellung mit Farbe überziehen und einen überlebensgroßen Bienenschwarm zu erschaffen, um die Bedeutung des Bestäuberschutzes zu unterstreichen.

Ab dem 22.

weiterlesen

Einfrieren von Honig als Desinfektionsmaßnahme gegen den Kleinen Beutenkäfer

Einfrieren von Honig als Desinfektionsmaßnahme gegen den Kleinen Beutenkäfer

Nach der Entdeckung des Kleinen Beutenkäfers Aethina tumida in der italienischen Region Kalabrien im Jahr 2014 und weiteren Funden in den folgenden Jahren erschien eine Bewertung von Maßnahmen angemessen, wie mit dem Verbringen von Honigzargen umzugehen ist, die aus Risikogebieten stammen.

Diese Risikogebiete waren noch als frei vom Kleinen Beutenkäfer klassifiziert. Von dort mussten Zargen voll mit Honig in ein

weiterlesen

Einige Holzbienen leben zweimal

Einige Holzbienen leben zweimal

Die Weibchen der Östlichen Holzbiene leben in kleinen Gruppen, bei denen ein Weibchen dominant ist und Eier legt. Fällt es aus, so kann das nächste Weibchen diese Aufgabe übernehmen. Bleibt nur noch ein Weibchen übrig, ist es zu einem erstaunlichen Wandel fähig.

Höherrangige Individuen verfügen in sozialen Gruppen tendenziell über eine bessere Gesamtfitness. Bei der Östlichen Holzbiene Xylocopa virginica leben

weiterlesen

Schwebende Wachen schützen vor unbefugtem Eindringen

Schwebende Wachen schützen vor unbefugtem Eindringen

Die in Brasilien beheimatete Stachellose Biene Tetragonisca angustula – jataí genannt – setzt eine ganz besondere Strategie ein, um ihre Nester vor anderen sozialen Insektenarten zu verteidigen. Die Kolonien dieser Spezies verfügen nicht nur über Wachposten am Nesteingang, sondern haben zusätzliche Wächter, die ständig in der Nähe des Eingangs schweben. Und das funktioniert im Team besonders gut.

Forscher haben im

weiterlesen

Tagung „Bienen machen Schule“ 2017

Tagung „Bienen machen Schule“ 2017

Sarah Wiener, Unternehmerin, Köchin und Autorin.

„Eine gesunde, vielfältige Natur fängt bei den Insekten an. Bienen faszinieren nicht nur durch ihre erstaunliche Bestäubungsleistung. Sie zeigen uns anhand ihrer Lebensweise, was Demokratie und ein Miteinander bedeuten kann, aber auch wie verletzlich das menschengemachte Ungleichgewicht auf diese reichhaltige, uns unbekannte Insektenwelt wirkt. Wir beobachten staunend, wozu Bienen fähig sind und erfreuen uns

weiterlesen

Mit und von den Bienen lernen

Mit und von den Bienen lernen

Mit und von den Bienen lernen

Bericht von der 7. “Bienen machen Schule-Tagung” in Hohenems/Österreich.

Als Jungimkerin und Leiterin einer evang. Kindertagesstätte, in der es seit letztem Jahr ein eigenes Bienenvolk gibt, bin ich ständig auf der Suche nach Anregungen, Austausch und Methoden, Kindern das Bienenwunder erlebbar zu machen. Bei der Recherche im Internet

weiterlesen

Varroabehandlung mit dem Mullerbrett

Varroabehandlung mit dem Mullerbrett

Varroabehandlung mit dem Mullerbrett

Als am 1. Juni 2017 zwei unserer Dadant-Völker in Schwarmstimmung kamen, starteten wir den Test des Mullerbretts.

Diese Milbenfalle hatte unser Freund und Mitglied Albert Muller bereits 1994 entwickelt. Die Idee ist bestechend. Man setzt an Stelle der Beute mit dem Volk eine leere Brutzarge gleichen Bautyps und gibt die

weiterlesen

Langfristige EU-Strategie zum Schutz von Bienen und Imkern

Langfristige EU-Strategie zum Schutz von Bienen und Imkern

Die EU brauche eine wirksame, umfassende und langfristige EU-Strategie zur Verbesserung der Bienengesundheit, zur Bekämpfung der Bienensterblichkeit und zur Wiederaufstockung der Bienenbestände, so das Parlament in einer Entschließung Ende Februar, die mit 560 gegen 27 bei 28 Enthaltungen verabschiedet wurde.

Rund 600.000 Imker in der EU produzieren jährlich etwa 250.000 Tonnen Honig und sind damit nach China der zweitgrößte Produzent

weiterlesen

Für ein Totalverbot der Neonicotinoide

Für ein Totalverbot der Neonicotinoide

Warum ein Verbot der Neonicotinoide richtig und wichtig ist.

Bis Ende des Jahres will die EU-Kommission über den Einsatz von Neonicotinoiden entscheiden.
Wie die Süddeutsche berichtete, plant die EU-Kommission ein Totalverbot von Neonicotinoiden im Freiland.
In Frankreich ist der Einsatz dieser Giftstoffe bereits ab September 2018 verboten.

Im Jahr 2013 verbot die EU-Kommission 2013 die Anwendung der als besonders bienenschädlich … weiterlesen

Top