Monat: Oktober 2018

Schneckenhäuser beliebte Nistplätze bei Mauerbienen

Schneckenhäuser beliebte Nistplätze bei Mauerbienen

Wainia ist eine artenarme Gattung von Osmiini – Blattschneider-, Mauer- und Harzbienen – mit nur zwei paläarktischen Arten, deren Biologie bisher unbekannt ist: Wainia sexsignata und W. eremoplana. Wissenschaftler haben nun die Nestplätze- und Nestarchitektur von W. sexsignata beschrieben und für beide Arten die bevorzugten Pollenquellen.

Vorkommen von W. sexsignata sind nur in Südmarokko und aus der nördlichen Westsahara

weiterlesen

Noch lebt die Wüste

Noch lebt die Wüste

Karge Regionen wie Wüsten sind auf den ersten Blick nicht unbedingt der Hort für reichhaltiges Leben. Einst an vielen Orten anzutreffende Spezies geht es heute aber bedeutend schlechter, wie der Mojave-Mohnbiene Perdita meconis. Das Insektensterben ist sogar in der Wüste angekommen.

Obwohl sie einst einen großen Teil der Mojave-Wüste bevölkerte, wurde die gelb-schwarze Biene durch Lebensraumverlust, Beweidung, Gipsabbau und

weiterlesen

Bienen in den australischen Alpen

Bienen in den australischen Alpen

Für Europäer mutet es surreal an, aber in Australien gibt es durchaus hochalpine Landstriche. Wissenschaftler haben sich in der alpinen Region des Bundesstaates Victoria das Ökosystem der Bestäuber genauer angeschaut.

Bienen gelten in vielen Ökosystemen als die wichtigsten Pflanzenbestäuber. Viele australische Ökosysteme sind wissenschaftlich bislang nur schlecht untersucht, einschließlich der alpinen Region. In einer aktuellen Studie haben Forscher die Bestäubung

weiterlesen

9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben

9-Punkte-Plan gegen das Insektensterben

Mit weltweit rund eine Million bekannten Arten gehören Insekten zu den erfolgreichsten Organismengruppen auf unserem Planeten. Trotz dieses evolutionären Erfolgs sind in Mitteleuropa mittlerweile viele Insekten massiv bedroht und so stark im Rückgang begriffen, dass man von einem weitreichenden Insektensterben sprechen kann. Forscher präsentieren auf internationalem Insektenschutzsymposium am Naturkundemuseum Stuttgart Maßnahmenplan zur Bekämpfung des Insektensterbens.

Unter dem Motto „Fakten, Ursachen,

weiterlesen

Die Heilkraft des Honigs

Die Heilkraft des Honigs

Die Heilkraft des Honigs

Honig wird bereits seid Jahrhunderten in der Naturheilkunde eingesetzt. Aber wie wirkt er genau und welcher Honig eignet sich besonders? Der Apitherapeut Detlef Mix gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Im Jahr 2006 erschien mein Buch Die Heilkraft des Honigs, das bislang in verschiedenen Versionen weit über 100.000 Mal

weiterlesen

„Learning from the bees“ – von den Bienen lernen.

„Learning from the bees“ – von den Bienen lernen.

„Learning from the bees“ – von den Bienen lernen.

Bericht von der “Leraning form the bees”-Konferenz vom 31.08. bis 02.09.18 in den Niederlanden.

Mit diesem Anliegen und in diesem Geist waren alle Beiträge dieser Konferenz verfasst und genau diese Herangehensweise war es auch, der Thomas D. Seeley (Cornell University, USA) – selber ein

weiterlesen

Fliegen ersetzen Bienen in der Arktis

Fliegen ersetzen Bienen in der Arktis

Die meisten Tiere der Arktis übernehmen auch Bestäubungsleistungen während der kurzen Blütesaison. Dennoch fehlt es in den arbeitsreichsten Wochen an Bestäubungsleistungen. Einen Großteil der Arbeit übernehmen Fliegen, doch auch sie sind in der Anzahl rückläufig.

„Im hohen Norden gibt es nur sehr wenige Bienen, wie Honigbienen und Hummeln, also tragen andere Insektengruppen die Hauptverantwortung für die Bestäubung“, erklärt Mikko Tiusanen.

weiterlesen

Solitärbiene produziert Bio-Plastik

Solitärbiene produziert Bio-Plastik

Die Verschmutzung mit Kunststoff(resten) hat sich zu einem so weitreichenden globalen Problem entwickelt, dass Plastik-Mikroteilchen inzwischen selbst in den entlegensten Regionen der Welt und in menschlichem Blut anzutreffen sind. Eine in Australien beheimatete Biene könnte die Lösung für das weltweite Plastikproblem sein, denn sie kann Bio-Plastik herstellen.

Die meisten Kunststoffe werden aus Erdöl produziert. Und sie sind nur schwer abbaubar,

weiterlesen

Imker – Vom Hobby zum Beruf

Imker – Vom Hobby zum Beruf

Wer nach der nun gerade beendeten Bienensaison darüber nachdenkt, aus seinem Hobby der Imkerei einen ernsthaften Beruf zu machen, dem kommt das Buch von Autor Marc-Wilhelm Kohfink gerade recht. Er zeigt nicht nur, wie man sich richtig am Markt präsentiert.

Er betrachtet das trendige Thema der Imkerei aus einem anderen Blickwinkel als andere Autoren: Der Optimierung der Bienenhaltung für eine

weiterlesen

Tagung »Bienen machen Schule« 2018

Tagung »Bienen machen Schule« 2018

Tagung »Bienen machen Schule« 2018

The place to bee (07. – 09.09.2018 in Köln)

Die Tagung „Bienen machen Schule“ ist ein beliebtes, länderübergreifendes Forum für praxisbezogene Umweltbildung, naturwissenschaftliches und ganzheitliches Lernen an formellen und informellen Lernorten. Die Veranstaltung bietet Konzepte zur Integration der Bienen in den Unterricht, in die Bienen-AG oder in die außerschulische

weiterlesen
Top