Gelée royale

Die meisten Menschen haben schon einmal von Gelee Royale gehört. Wie das Wort vielleicht erahnen lässt, handelt es sich dabei um etwas ganz Besonderes, denn Gelee Royale bedeutet praktisch königliches Gelee.

Bienenkönigin futter

In einem Bienenvolk wird Gelee Royal für die Fütterung der Königin verwendet. Zahlreiche Hinweise finden sich bis in die Antike hinein, die die Nutzung von Gelée Royale beschreiben. So wurde schon damals nicht nur Honig oder Propolis, sondern auch Gelee Royal verwendet.

 

Doch was ist Gelee Royale nun ganz genau und was hat das ganz besondere Gelée zu bieten? In jedem Fall gibt es zahlreiche Anwendungsgebiete für diese kleine Besonderheit der Natur…

Die Bedeutung für das Bienenvolk


Heute findet man zahlreiche Anekdoten von berühmten, griechischen Ärzten, die Gelee Royale verwendeten. Doch auch in anderen Kulturen wie beispielsweise in China oder Indien, findet man Belege dafür, dass man Bienenprodukten schon immer eine große Bedeutung zugeschrieben hat. Auch Gelee Royal wurde anscheinend schon damals sehr geschätzt. Dabei ist die Gewinnung von Gelee Royale eigentlich ziemlich kompliziert. Dies ist jedoch auch genau der Grund, weshalb das Gelee so selten zu finden war und wie wir alle wissen, schätzen wir Dinge, die selten sind meist mehr. Nur wenigen Menschen war Gelee Royale damals also bekannt. Auch heute findet Gelee Royal seine Verwendung, auch wenn immer mehr Imker auf die Gewinnung des Gelees verzichten.

Doch wie entsteht Gelee Royale nun eigentlich? Die nährstoffreiche Substanz wird von den Drüsen der Honigbienen gebildet. Meist wird sie von der Ammenbienen erzeugt. Dabei kommen die sogenannte Futtersaftdrüse sowie die Oberkieferdrüse zum Einsatz.

Mit dem kostbaren Gelee werden zuerst alle Bienenlarven in den ersten Tagen gefüttert. Dennoch gibt es zwei Unterschiede, zwischen der Aufzucht von Arbeiterbienen und der Aufzucht der Königin. Das Sekret, das für die Arbeiterlarven verwendet wird, besteht aus Absonderungen, die aus der Futtersaftdrüse stammen. Die Königin bekommt hingegen Sekret, das von beiden Drüsen stammt.

Arbeiterinnen erhalten nach drei Tagen kein Gelee Royal mehr. Nun bekommen sie nur mehr eine Mischung aus Blütenpollen und Honig. Die werdende Königin erhält jedoch ihr gesamtes Leben lang Gelee Royale, das auch als Weiselfuttersaft bezeichnet wird. Dies sorgt dafür, dass die Königin schneller an Gewicht zulegt und wird somit deutlich größer. So wird sie schon alleine aufgrund ihres Aussehens vom Bienenvolk als Königin erkannt.

Gelée Royale Produkte

auf Amazon
  • Natürlich
  • hergestellt in Deutschland
  • geprüfte Qualität
Populär

Wie wird Gelee Royale gewonnen?


Im Grunde ist die Gewinnung von Gelée Royale sehr kompliziert und ziemlich aufwendig. Zumindest dann, wenn man diese mit der Honigernte vergleicht. Innerhalb des Bienenstocks wird das Gelee Royale von den Bienen nicht eingelagert. Verfüttert wird es immer frisch an die Larven. Aus diesen entsteht dann eine neue Königin. Normalerweise hat ein Volk nur eine Königin. Doch kommt es einmal im Jahr zu dem sogenannten Schwarmtrieb. Dies bedeutet, dass sich das Volk aufteilt. Die Königin fliegt aus. Jedes Volk benötigt jedoch eine Königin, weshalb es zu dieser Zeit meist mehrere Larven gibt, die zur Königin herangezogen und natürlich auch gefüttert werden.

Durch den Eingriff eines Imkers ist es natürlich auch möglich dafür zu sorgen, dass der Schwarmtrieb etwas in die Länge gezogen werden kann. So kann der Imker beispielsweise künstliche Weiselzellen (Königinnenzellen) mit einer Larve einfach in den Stock einsetzen. Im Vergleich mit den normalen Bienenwaben sind die Weiselzellen deutlich größer. Sie werden auf die Bienenwaben einfach aufgebaut. Nun kann der Imker nach drei Tagen die Weiselzellen wieder entfernen und somit auch das Gelee Royal durch eine spezielle Absaugvorrichtung ernten. Natürlich kann der Imker auch die Königin aus dem Volk entfernen und somit für die Anzucht einer neuen Königin sorgen. Tierfreundliche Imker sehen diese Praxis jedoch kritisch, denn das Fehlen der Königin bedeutet für das Volk einen erheblichen Stress.

Die Inhaltsstoffe von Gelee Royale


Gelee Royal hat viele einzigartige Inhaltsstoffe zu bieten. Doch worum handelt es sich dabei ganz genau?

  • Der spezielle Futtersaft der Königin besteht zu einem großen Prozentsatz (rund zwei Drittel) aus Wasser.
  • In der sogenannten Trockenmasse befinden sich meist 10 bis 20 Prozent Zucker. Es handelt sich dabei vor allem um Fructose und Glucose.
  • Auch viele unterschiedliche Aminosäuren befinden sich in der Trockenmasse. Alle acht essenziellen Aminosäuren stechen hier besonders hervor. Diese kann der Körper nicht selbst bilden, weshalb man ihm diese durch die Nahrung zuführen muss bzw. sollte.
  • Auch Fette kommen in Gelee Royale vor. Rund 4 bis 8 Prozent sogar.
  • Ebenso findet man ein weites Spektrum an den wichtigen B-Vitaminen in Gelee Royal.
  • Auch zahlreiche Spurenelemente, Mineralstoffe, Biopterin, Sterine, Acetylcholin sowie Neopterin findet man in Gelee Royale.

Kein Wunder also, dass das Gelee gerne auch als Superfood der Natur bezeichnet wird! Ein weiteres Superfood der Natur ist z.B. auch der Manuka Honig

Gelee Royale pur
Zell Oxygen

Die einzigartige Wirkung


Gelee Royale ist besonders beliebt wegen seiner einzigartigen Nährstoffzusammensetzung. Für Menschen hat das Gelee daher zahlreiche Vorteile zu bieten.

Obwohl die meisten Studien an Tieren dokumentiert wurden, gibt es zahlreiche Menschen, die auf Gelee Royal schwören. So verwenden sehr viele Menschen das Gelee als Kur oder nehmen es regelmäßig zu sich.

Erwarten darf man in jedem Fall ein verbessertes Immunsystem, wenn das Gelee regelmäßig eingenommen wird. Auch ein gesunder Effekt auf den Knochenstoffwechsel wurde beobachtet. Das Gelee Royale wirkt antioxidativ und entzündungshemmend. Hautverletzungen, die mit Gelee Royal behandelt wurden, heilen meist deutlich schneller ab. Man vermutet zudem, dass Gelee Royal das Wachstum von Tumoren hemmen kann. Zudem kann man davon ausgehen, dass die Lebenserwartung durch eine regelmäßige Einnahme steigt. Zudem soll Gelee Royal appetitanregend wirken, die Leistungsfähigkeit steigern und sich außerdem positiv auf das Gemüt auswirken.

Mögliche Nebenwirkungen


Natürlich gibt es auch bei Gelee Royale Nebenwirkungen, die auftreten können. Der Stoff aus dem Bienenvolk ist zwar hoch wirksam, kann aber auch zu allergischen Reaktionen führen. In sehr seltenen Fällen kann es somit zu einer Überreaktion kommen. Diese zeigt sich in Form eines Juckreizes, eines Hautausschlags oder einer Rötung.

Vor allem Allergikern und Asthmatikern rät man meist von Gelee Royal ab. Die Gefahr eine Reaktion zu erleiden ist in diesem Fall zu hoch. Im schlimmsten Fall kann es beispielsweise zu einem Kreislaufversagen kommen. Allergiker und Menschen, die unter Asthma leiden, sollten daher lieber die Hände von Gelee Royale lassen!

Zu den selten vorkommenden Nebenwirkungen zählen neben einer allergischen Reaktion auch:

– Hautausschlag,
– Husten,
– Übelkeit,
– Kopfschmerzen,
– ein gesteigerter Herzschlag sowie
– Verdauungsbeschwerden.


Dennoch sollte man dazu sagen, dass es bei Naturmitteln immer schwer abzuschätzen ist, ob man beispielsweise einen leichten Durchfall bereits als Unverträglichkeit bezeichnen kann. So kann dadurch auch eine Heilung eingeleitet worden sein. Die Beschwerden können sich bei der Einnahme von natürlichen Mitteln vor einer Verbesserung auch verschlechtern.

So sollte man Gelee Royale zu Beginn in jedem Fall niedrig dosieren. Erst nach einiger Zeit sollte man mit einer höheren Dosis fortfahren. Bei Erwachsenen ist die höchste Dosis übrigens rund 1 Gramm. Bei Kindern ist es die Hälfte. Meist treten Nebenwirkungen beim Überschreiten der empfohlenen Dosis auf!

In der Stillzeit und in der Schwangerschaft sollte man mit Gelee Royal vorsichtig sein. Bis jetzt gibt es noch keine sicheren Erkenntnisse darüber, was die Einnahme in dieser Zeit betrifft.

Die Anwendungsgebiete

Gelee Royal wird als Nahrungsergänzungsmittel bezeichnet. Man kann das spezielle Gelee bei vielen Beschwerden anwenden. Dennoch sollte man dabei auf die Dosierung achten und vor der Anwendung gegebenenfalls mit einem Arzt oder einem Heilpraktiker sprechen. Das Gelee kann sowohl innerlich als auch äußerlich angewendet werden.

Äußerliche Anwendungsgebiete


Gelee Royal kann äußerlich bei Akne und Hauterkrankungen angewendet werden. So kann man das Gelee beispielsweise als Hautmaske verwenden. Auch bei Geschwüren, die durch Diabetes entstehen, zeigten Studien, dass man eine Verbesserung mit Gelee Royale erzielen kann.

Gelee Royal wirkt sich außerordentlich positiv auf die Wundheilung aus und kann somit auch für eine Behandlung von kleinen Wunden verwendet werden.

Wer Gelee Royale als Zusatz in einer Hautcreme verwendet, kann auch etwas gegen die Hautalterung tun. Die positive Wirkung erklärt sich durch die vielen Vitamine und Nährstoffe, die sich in dem Gelee befinden. Es ist daher kein Wunder, dass man Gelee Royale mittlerweile bereits in zahlreichen Beautyprodukten findet. Die pflegenden Eigenschaften lassen die Haut nicht nur geschmeidiger werden, sondern auch jünger wirken. Das Gelee kann die Kollagenbildung unterstützen.

Innerliche Anwendungsgebiete


Gerne wird das Gelee zur Appetitanregung verwendet. Wahrscheinlich ist es die Kombination der Substanzen, die sich im Gelee Royal befinden, die den Hunger anregen können. Auch die Vitalität lässt sich durch das Gelee steigern.

Auch bei Osteoporose wird die Substanz gerne eingesetzt, denn Gelee Royale konnte im Tierversuch für eine verbesserte Calciumaufnahme sorgen. Es ist daher kein Wunder, dass man das kostbare Gelee auch gerne gegen den gefürchteten Knochenschwund einsetzen möchte.
Viele Menschen nehmen es daher auch gerne vorbeugend ein.

Gelee Royal kann auch etwas für das Immunsystem tun, denn auf die Zellen wirkt es wie ein Verstärker, wie man in Tests herausfinden konnte. Auch Bakterien können sich durch das Gelee schwerer vermehren. Dies sorgt für eine schnellere Wundheilung und kann auch Erkältungskrankheiten schneller abklingen lassen.

Auf den weiblichen Hormonhaushalt wirkt Gelee Royal ebenfalls. Das Gelee kann bei einem Ungleichgewicht des Hormonhaushaltes helfen. Beim Mann kann das Gelee außerdem für einen höheren Testosteronspiegel sorgen. Helfen kann es bei Unfruchtbarkeit, Impotenz und bei dem Verlust der Libido.

Sogar für unser seelisches Gleichgewicht kann Gelee Royal etwas tun. Das kostbare Mittel der Natur wirkt sich positiv auf die Psyche aus. Dies liegt an den wertvollen Inhaltsstoffen, die sich in dem Bienenprodukt befinden.

Vor allem die Wirkstoffe: Thiamin, Serotonin, Inositol, Pantothensäure und Acetylcholin sind dafür entscheidend. So kann Gelee Royal für einen besseren Schlaf sorgen, gegen Ängste wirken, zur Beruhigung verhelfen und auch etwas gegen Gedächtnisverlust tun.

Schlussendlich kann das Gelee auch die schlechten Cholesterinwerte senken. Zwar kann das Gelee kein Medikament ersetzen, dennoch könnte es auch hier unterstützend wirken. Und sogar gegen Entzündungen kann Gelee Royal auch innerlich wirksam sein. Außerdem sorgt es für eine bessere Sehschärfe. Altersbedingt Sehschwächen können sich durch Gelee Royal unter Umständen wieder verbessern.

Wie man sieht hat Gelee Royal einige positive Eigenschaften für unsere Gesundheit zu bieten!

Unterschiedliche Produkte


Gelee Royale findet man auf unterschiedlichste Art und Weisen. So kommt die Substanz beispielsweise in vielen Cremen für die Haut vor. Vor allem trockene und schuppende, beanspruchte Haut kann von dem Gelee profitieren. Auch alternde Haut wird sich über Gelee Royale freuen.

Auch spezielle Trinkampullen gibt es, die Gelee Royal beinhalten. Achten sollte man jedoch darauf, dass sich wirklich natürliches Gelee Royal in den Ampullen befindet. Somit geht man kein Risiko für Nebenwirkungen ein. Natürliche Trinkampullen werden meist als Kur eingesetzt.

Die wohl unkomplizierteste Form von Gelee Royale bieten Kapseln. Diese sind meist mit gefriergetrocknetem Gelee Royal befüllt. Die Kapseln ermöglichen eine genaue Dosierung und sind bei viele Menschen die beliebteste Variante.

Natürlich gibt es auch pures Gelee Royale zu kaufen. Dies bedeutet, dass das Produkt frei von jedem Zusatz und von Zusatzstoffen ist. Pures Gelee Royal ist ein reines Naturprodukt, das die reinste Form der Nährstoffe beinhaltet. Bei der Einnahme sollte man jedoch unbedingt mit einer geringen Dosierung beginne und eventuell sogar zuvor mit einem Arzt oder einem Heilpraktiker sprechen, damit es zu keiner Überreaktion kommt. Zudem sollte man pures Gelee Royal nur verdünnt zu sich nehmen.

Fazit

Gelee Royal ist ein einzigartiges Produkt der Natur, das bei zahlreichen Beschwerden helfen kann. Angewendet wird das Gelee nicht nur äußerlich, sondern auch innerlich. So kann man es beispielsweise gegen Erkältungskrankheiten anwenden, zur Stärkung des Immunsystems und gegen Entzündungen und Schwellungen.

Äußerlich angewandt kann es eine echte Anti-Aging-Waffe sein, hilft bei Hautproblemen und lässt Wunden wieder schneller heilen. Die kostbare Substanz der Natur führt zwar selten zu Nebenwirkungen, kann jedoch allergische Reaktionen hervorrufen. Allergiker, Menschen, die Asthma haben oder allergisch auf Bienenstiche reagieren, sollten daher lieber die Hände von Gelee Royale lassen.

Für alle anderen kann das Gelee ein echtes Wunder der Natur sein und wesentlich zur Gesundheit beitragen. Wer es ausprobieren möchte, sollte jedoch mit einer geringen Dosis beginnen und sich bei Bedarf langsam steigern.

Teile diesen Artikel auf:

Share on facebook
Share on twitter

Schreibe einen Kommentar

Ich akzeptiere

Weitere Beiträge

Honigsorten

Honigsorten

Honigsorten im Überblick​1 Honigsorten im Überblick​1.1 Blütenhonig1.2 Manuka Honig1.3 Akazienhonig / Robinienhonig1.4 Rapshonig1.5 Löwenzahnhonig1.6 Tyhmianhonig1.7 Heidehonig1.8 Kleehonig1.9 Phaceliahonig1.10 Fenchelhonig1.11 Lavendelhonig1.12 Sonnenblumenhonig1.13 Edelkastanienhonig1.14 Buchweizenhonig1.15 Waldhonig /

Weiterlesen »
Gesundes aus dem Bienenstock

Die Heilende wirkung aus dem Bienenstock

Natürliche Heilmittel aus dem Bienenstock1 Natürliche Heilmittel aus dem Bienenstock1.1 Propolis: natürlicher Heiler1.2 Manuka Honig1.3 Gelée royale Aus einem Bienenstock kommen wahrlich wundersame, höchst gesunde

Weiterlesen »
Honigschleuder

Honigschleuder

Was für Honigschleudern gibt es zur Auswahl?1 Was für Honigschleudern gibt es zur Auswahl?1.1 Material1.2 Kapazität1.3 Eignung1.4 Was ist der Unterschied zwischen Tangentialschleudern und Radialschleudern?

Weiterlesen »
Wildblumenwiese

Wildblumen

Wildblumen bringen Leben in den Garten1 Wildblumen bringen Leben in den Garten2 Es blüht und summt im Garten3 Bunte Blüten für Mensch und Tier4 Wildblumen

Weiterlesen »
Insektenhotel für unsere Insekten

Insektenhotel

Das Insektenhotel – Aufbau, Einrichtung und Pflege1 Das Insektenhotel – Aufbau, Einrichtung und Pflege1.1 Was ist ein Insektenhotel ?1.2 Welche Insekten ziehen in mein Insektenhotel

Weiterlesen »

Gelée royale

Gelee Royale – das Geheimnis der Bienen 1 Gelee Royale – das Geheimnis der Bienen 1.1 Die Bedeutung für das Bienenvolk1.1.1 Gelée Royale Produkte1.2 Wie

Weiterlesen »
imker fängt Schwarm

Imkern von Januar bis Dezember

Januar Januar Nicht an den Völkern arbeiten, außer Kontrolle nach schweren Unwettern oder sonstigen Umwelteinflüssen. Das neue Bienenjahr Planen Beuten und Werkzeuge reinigen Rähmchen reparieren/kaufen

Weiterlesen »
Blütenpollen

Blütenpollen

Der Zauber der Blütenpollen 1 Der Zauber der Blütenpollen 1.1 Was sind Blütenpollen eigentlich?1.2 Meine Empfehlung1.3 Die Blütenpollen Ernte1.4 Warum sind Bienenpollen so besonders?1.5 Wie

Weiterlesen »

Teile diesen artikel

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest